Das Kind im Blick
Pflege-Familien-Zentrum

des Caritasverbandes für das Erzbistum Hamburg e.V. | Region Rostock

Zu Pflegekindern in Rostock beraten, schulen und betreuen wir Sie.
Schön, dass Sie sich die Zeit nehmen.

Aktuelle Meldungen

  • Infoabend 01.07.24, 19 Uhr (online)

  • Save the Date 25.06.24 Pflegegeld, Nebenkosten – Fragen zum Geld

  • # WIRLAUFENFÜR Caspar, David & Frieda

  • Einladung zum Sommerfest 2024

  • 07.05.24 Save the Date!

Details >

Wir suchen Bereitschaftspflegeeltern in Rostock

Bereitschaftspflege ist eine besondere Form der Pflegeelternschaft. Sie wird gebraucht, wenn Kinder (in der Regel Babys oder Kinder im Krippen- oder Kindergartenalter) ganz plötzlich ihr Elternhaus verlassen müssen. Dann bedarf es „von jetzt auf gleich“ einer anderen Unterbringung, bis nach sorgfältiger Prüfung eine andere Lösung gefunden werden konnte.

Details >

Die Zwei-Familien-Chance

In Rostock wurden wir, das „Das Kind im Blick“ Pflege-Familien-Zentrum des Caritasverbandes für das Erzbistum Hamburg e.V., damit beauftragt, Pflegefamilien zu finden, die den besonderen Herausforderungen einer Pflegschaft gewachsen sind.

Details >

Was sind das für Eltern?

Es kann viele Gründe geben, warum sich Eltern vorübergehend nicht ausreichend um ihre Kinder kümmern können. Manchmal sind es Krankheiten, spezielle belastende Familienkonstellationen, traumatische Erlebnisse oder Probleme mit dem eigenen Leben, die es nach sich ziehen, dass die Betreuung der eigenen Kinder schlecht oder gar nicht möglich ist.

Details >

Was leisten Pflegefamilien?

Das, was Pflegefamilien leisten, lässt sich nicht in wenigen Sätzen beschreiben. Es ist vor allem deshalb schwer in Worte zu fassen, weil Pflegefamilien so verschieden sind, so vielfältig und eben auch ganz individuelle Lebensgewohnheiten, Persönlichkeiten und Beziehungen vorhalten.

Details >

Was sind das für Kinder?

Pflegekinder sind in erster Linie Kinder. Sie brauchen Zuwendung, Sicherheit, eine freundliche Umwelt, verantwortungsvoll handelnde Erwachsene sowie Zeit und Ruhe, um sich gesund zu entwickeln. Kinder, für die in Rostock Pflegefamilien gesucht werden, sind meist bis zu 12 Jahre alt. Hin und wieder können sich auch Jugendliche vorstellen, in einer Pflegefamilie zu leben.

Details >

Wie wird man eigentlich „Pflegefamilie“?

Haben Sie und Ihre Familie Interesse, sich auf ein lebensveränderndes Abenteuer einzulassen? Würden Sie gerne einem Kind eine neue familiäre Perspektive bieten? Dann sind schon wichtige Schritte getan. Dabei kommt es nicht darauf an, dass Sie verheiratet sind und ein bestimmtes Alter haben.

Details >

Welche Unterstützung erhalten Pflegefamilien und Eltern?

„Das Kind im Blick“ Pflege-Familien-Zentrum ist vom Amt für Jugend, Soziales und Asyl beauftragt worden, Pflegefamilien zu begleiten und zu unterstützen. Wir haben im Prozess der Pflegschaft die Aufgabe, in gutem Kontakt zur Pflegefamilie zu stehen, die Entwicklung des Kindes fachlich einzuschätzen und in Konfliktsituationen beratend tätig zu werden.

Details >

Verwandtenpflege – Wenn Oma, Opa oder Tante erziehen sollen

Zuerst einmal ist es unbedingt anerkennenswert, wenn Verwandte sich verantwortlich fühlen und im Rahmen ihrer Familie Kinder bei sich aufnehmen. Meist entsteht solch eine Situation nicht geplant sondern aufgrund von Krisen, wie zum Beispiel Erkrankungen der Eltern, schwierige sozial emotionale Notlagen, Drogenabhängigkeit, Gewalterlebnisse und ähnliches.

Details >

Pflegefamilien-Geschichten

An dieser Stelle finden Sie Geschichten und Interviews von Kindern, Eltern und Pflegeeltern, von schwierigen, glücklichen und beeindruckenden Momenten, von Phasen des Herantastens, des Zweifelns, des Über-sich-Lernens und -Hinauswachsens. Alle aus Rostock und alle authentisch.

Details >

Freizeitangebote für Pflegekinder: Zirkus- und Theaterarbeit und ein ganz besonderer Lesespaß

Im Laufe der vergangenen Jahre und Monate haben wir drei langfristig bestehende Angebote entwickelt, die dazu beitragen sollen, die Freizeit der von uns betreuten Pflegefamilien aktiv zu gestalten. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Einzelangebote

Details >

Öffentlichkeitsarbeit

Öffentlichkeitsarbeit heißt für uns vor allem, generell über Pflegeverhältnisse aufzuklären, die Hintergründe und Notwendigkeit zu erläutern sowie für die Bereitschaft zu sensibilisieren.

Details >

FAQ: Häufige Fragen und Antworten

Wir werden auf den Themenseiten unserer Website nicht all Fragen in voller Ausführlichkeit beantworten können. Anbei beantworten wir einige weitere, die uns immer wieder einmal gestellt wurden. Wenn Sie selber Fragen haben, kommen Sie am besten zu einem unserer Infoabende für Interessierte.

Details >